Reisestecker / Steckdosen-Adapter für Costa Rica

Kurz und knapp zu Steckdosen in Costa Rica

Reiseadapter nötig: Ja

Spannung abweichend: Ja

Frequenz abweichend: Ja

Weitere Infos über das Stromnetz in Costa Rica erhalten Sie auf dieser Seite.

Wer nach Costa Rica reist, muss auf jeden Fall einen Reisestecker beziehungsweise Steckdosen-Adapter mit an Board haben. Denn in dem Land werden, wie in den USA auch, die Stecker-Typen A und B verwendet. Außerdem existiert eine geringere Netzspannung, sodass die elektrischen Verbraucher auf Kompatibilität geprüft werden sollten.

Mehr Informationen zu diesem Thema und zu Reiseadaptern für Costa Rica erhalten Sie auf dieser Seite.

Details zum Stromnetz in Costa Rica

Netzspannung:

120 Volt

Netzfrequenz:

60 Hz

▷ Die Netzspannung ist niedriger als in Deutschland, die Netzfrequenz weicht ebenso ab. Achten Sie auf die Vorgaben Ihrer Geräte.

Weitere Informationen zu Steckern und Steckdosen in Costa Rica

Eine Landstraße in Costa Rica mit einem Jeep drauf.Costa Rica stellt Reisende aus Deutschland in puncto Steckdosen auf eine harte Probe: Hier werden ausschließlich Steckdosen und Stecker verwendet, die nicht mit den deutschen Gegenstücken kompatibel sind. Das heißt, Sie benötigen zwangsläufig einen Adapter für Costa Rica. Zum einen für kleine Verbraucher – also Typ C auf Typ A. Und zum anderen für größere Verbraucher, also von Typ F (Schukostecker) auf Typ B. Üblicherweise sind diese Reiseadapter in Sets beziehungsweise Mehrfachadaptern enthalten.

Netzspannung und -frequenz beachten

Problematischer könnte die Netzspannung in Costa Rica sein. Diese liegt bei nur 120 Volt – zum Vergleich, in Deutschland haben wir 230 Volt. Das heißt, dass Sie vor Reisebeginn einen Blick auf Ihre elektronischen Geräte werfen sollten. Üblicherweise befindet sich auf diesen ein kleines Hinweisschild mit Angaben zur benötigten Spannung sowie zur Frequenz. Während 60 Hertz in den wenigsten Fällen Probleme machen, kann es bei der geringen Spannung eher zu Problemen kommen. Das sollte neben dem Erwerb eines Steckdosen-Adapters für Costa Rica berücksichtigt werden.


Typ A Stecker in Costa Rica

In Costa Rica wird der Typ-A-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ A für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ A) kaufen


Typ B Stecker in Costa Rica

In Costa Rica wird der Typ-B-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ B für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ B) kaufen

Steckdosen-Adapter für Costa Rica auch in anderen Ländern nutzbar

Vulkan in Costa Rica.Der Standard Typ A und Typ B wird in vielen Teilen der Welt verwendet – zum Beispiel in den USA, in Kanada, in Japan sowie auf den Philippinen. Die Investition könnte sich also auch für kommende Urlaube lohnen. Beachten Sie bei der Benutzung Ihrer Geräte bitte, dass die Typ-A-Steckdosen in Costa Rica eher für kleinere Verbraucher geeignet sind. Wird hier zu viel Strom übertragen, kann das schlimmstenfalls zum Brand führen, weil die Leitungsquerschnitte nicht groß genug sind. Außerdem verfügt der Typ-A-Stecker über keinen Schutzkontakt – das sollte ebenso ein Kriterium beim Kauf von Reiseadaptern für Costa Rica sein.

Fazit

Wer nach Costa Rica reist, hat für die elektrische Versorgung einige Dinge auf der To-Do-Liste. Elektrische Verbraucher, die nicht für 120 Volt geeignet sind, können direkt zuhause bleiben oder müssen mit einem entsprechenden Spannungswandler versorgt werden. Außerdem sollte ein Adapter erworben werden, der für Typ A und B nutzbar ist. Da diese Steckdosen neben Costa Rica auch in vielen anderen Teilen der Welt genutzt werden, ist entsprechendes Angebot vorhanden.

Schreibe einen Kommentar