Reisestecker / Steckdosen-Adapter für Kuba

Kurz und knapp zu Steckdosen in Kuba

Reiseadapter nötig: Ja

Spannung abweichend: Ja

Frequenz abweichend: Ja

Weitere Infos über das Stromnetz in Kuba erhalten Sie auf dieser Seite.

Das hervorragende Klima und die relativ niedrigen Preise machen die Karibik-Insel Kuba bei Deutschen Urlaubern immer beliebter. Wenn Sie das Eiland besuchen, sollten Sie aber nicht nur reichlich Sonnencreme einpacken, sondern auch prüfen, ob Sie Ihre elektrischen Geräte vor Ort – womöglich mit einem Steckdosen-Adapter – problemlos nutzen können. Nachfolgend erklären wir Ihnen, worauf Sie achten müssen und welcher Reisestecker für Kuba ins Gepäck sollte.

Details zum Stromnetz in Kuba

Netzspannung:

110 Volt

Netzfrequenz:

60 Hz

▷ Nicht alle elektrischen Verbraucher funktionieren in Kuba. Achten Sie auf die Geräteangaben.

Mehr zum Netz und den Steckdosen in Kuba

In Kuba beträgt die Netzspannung, genau wie in den USA, 110 Volt bei einer Frequenz von 60 Hertz. Da die elektrischen Parameter nicht identisch sind, können Sie Ihre Elektrogeräte eventuell nicht ohne technische Hilfsmittel nutzen. Viele Geräte werden heute allerdings bereits sowohl für den europäischen als auch den amerikanischen Markt konstruiert und können deshalb mit unterschiedlichen Spannungsbereichen zurechtkommen. Prüfen Sie deshalb die Angaben auf den Geräten, die Sie mitnehmen wollen. In der Regel finden Sie einen Aufkleber, auf dem die Betriebsspannung angegeben ist. Finden Sie einen Hinweis, wie zum Beispiel 110-240V~/50-60Hz, dann können Sie das Gerät problemlos betreiben. Ist das Gerät nicht mit einer niedrigeren Netzspannung kompatibel, müssen Sie einen Spannungswandler erwerben oder während des Aufenthalts in Kuba darauf verzichten.

Ein Palast auf Kuba.Neben der Spannung können auch die unterschiedlichen Stecker- und Steckdosen-Typen für Schwierigkeiten sorgen. In Deutschland sind die Steckdosen bzw. Steckertypen C und F üblich. Die Steckdosen auf Kuba sind vielfältiger als bei uns. Sie können dort auf Dosen für Stecker der Typen A, B, C und L treffen. Beim C-Stecker handelt es sich um den weit verbreiteten flachen Eurostecker, der konstruiert wurde, um Geräte mit schwachem Verbrauch (z. B. Smartphone, Tablet, Laptop, Digitalkamera) europaweit an das Niederspannungsnetz anzuschließen. Diese Stecker passen auch in Dosen des Typs L.

Beim Typ F handelt es sich um den in Deutschland auch als SchuKo (Schutz-Kontak) bekannten Stecker, mit dem vorwiegend Geräte mit hohem Verbrauch (z. B. Reisewasserkocher, Haartrockner) ausgestattet werden. Dieser Stecker ist mit Steckdosen vom Typ C, aber nicht mit A, B, und L kompatibel. Hier kann ein Reisestecker für Kuba nötig sein.


Typ A Stecker in Kuba

In Kuba wird der Typ-A-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ A für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ A) kaufen



Typ B Stecker in Kuba

In Kuba wird der Typ-B-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ B für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ B) kaufen



Typ L Stecker in Kuba

In Kuba wird der Typ-L-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ L für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ L) kaufen

Fazit zum Thema Reiseadapter in Kuba

Falls Sie ausschließlich Geräte mit schwacher Leistung mitführen, die mit einem C-Stecker ausgerüstet sind, haben Sie gute Chancen, in Kuba auch ohne Reisestecker auf eine passende Steckdose zu treffen. Wenn Sie allerdings auf Nummer sicher gehen wollen, lohnt sich die Investition in einen Steckdosen-Adapter für Kuba. Am besten wählen Sie dann einen Multiadapter, der mit allen auf der Insel verbreiteten Steckdosen-Typen kompatibel ist. Steckdosen-Adapter in Kuba erhalten Sie direkt online und oftmals auch in Hotels, die auf Touristen aus Europa spezialisiert sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar, eine Frage oder eine Anregung