Reisestecker / Steckdosen-Adapter für Thailand

Kurz und knapp zu Steckdosen in Thailand

Reiseadapter nötig: Ja

Spannung abweichend: Ja

Frequenz abweichend: Nein

Weitere Infos über das Stromnetz in Thailand erhalten Sie auf dieser Seite.

Wer nach Thailand reist, stößt früher oder später auf die Frage, ob er einen Reisestecker mitnehmen soll oder nicht. Hier erhalten Sie alle Informationen zum Steckdosen-Adapter in Thailand sowie den benötigten Stecker Typ und welche Netzspannung und Netzfrequenz Sie in Thailand vorfinden.

Details zum Stromnetz in Thailand

Netzspannung:

220 Volt

Netzfrequenz:

50 Hz

▷ Sie benötigen für Thailand keinen Spannungswandler.

Weitere Infos zu Steckern und Steckdosen in Thailand

In Thailand beträgt die Netzspannung 220 Volt (Wechselstrom) und und die Frequenz 50 Hz. Da dies noch im Toleranzbereich für deutsche Geräte liegt, können Sie Ihre elektronischen Verbraucher also auch in Thailand anschließen. Die Stecker Typen A, B, C und F werden in Thailand verwendet. Wollen Sie alle Steckdosen in Thailand benutzen, brauchen Sie für die Typen A und B einen Reisestecker. Die Steckdosen Typen C und F werden auch bei uns zuhause in Deutschland gebraucht.


Typ A Stecker in Thailand

In Thailand wird der Typ-A-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ A für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ A) kaufen



Typ B Stecker in Thailand

In Thailand wird der Typ-B-Stecker genutzt. Sie benötigen also einen Reiseadapter von Typ C und Typ F auf Typ B für Ihre Reise.

Reiseadapter für (Typ B) kaufen

Besonderheiten der Stecker in Thailand – Tipps zu Reisesteckern

Eine buddhistische Statue in Thailand.Typ-A- und Typ-B-Stecker sind aus den USA bekannt und miteinander kompatibel. Das heißt, dass Typ-A-Stecker in die Typ-B-Steckdosen passen – umgekehrt allerdings nicht. Im Gegensatz zu den deutschen Steckdosen sind Typ A und B sogenannte Flachstecker. Das heißt, statt runder Kontakte liegen diese in abgeflachter Form vor. Deshalb ist keine Kompatibilität gegeben. Ein Reisestecker für Thailand wird damit oftmals notwendig, wenn Sie elektronische Verbraucher auf Ihrer Reise mitnehmen wollen. Wollen Sie vor allem Ihr Smartphone laden, so können Sie den Steckdosen-Adapter für Thailand direkt mit USB-Slot erwerben.

Übrigens: In Thailand gibt es Hotels mit den deutschen Steckdosen (Typ C und F) – dort ist kein Reisestecker notwendig. Wir möchten Ihnen dennoch raten, sich nicht darauf zu verlassen. Denn das Suchen und Kaufen von Reisesteckern in Thailand ist nicht die schönste Urlaubsbeschäftigung.

Fazit

Wer nach Thailand reist, sollte einen Reisestecker für Thailand mitnehmen. Schließlich möchten Sie Ihren Urlaub in Thailand genießen und nicht erst stundenlang nach einem passenden Stecker vor Ort suchen. Darüber hinaus nimmt so ein Stecker im Reisegepäck nicht viel Platz weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar, eine Frage oder eine Anregung