Typ D Stecker / Steckdosen

Typ D Stecker gezeichnet

Der Typ D Stecker wird in vielen Teilen der Welt verwendet und setzt einen Adapter voraus. Nachfolgend finden Sie direkt das passende Modell sowie weitere Informationen zu diesem Steckertypen.

Adapter für Stecker Typ D erwerben


Details zum Stecker Typ D

Der Typ D Stecker stammt ursprünglich aus Großbritannien und wird heutzutage in Ländern wie Indien und Südafrika eingesetzt. Es ist davon auszugehen, dass er weiterhin Schritt für Schritt durch den Typ G Stecker ersetzt wird.

Kennzeichnen für den Typ D Stecker ist der recht große Aufbau mit drei Stiften, von denen der einzelne der Schutzleiter ist. Dieser ist etwas länger als Phase und Neutralleiter; durch das Vorauseilen wird sichergestellt, dass zuerst und zuletzt immer eine Erdung vorhanden ist, um Gefahren durch unter Spannung stehende Gehäuse zu eliminieren. Beim Typ D Stecker ist allerdings darauf hinzuweisen, dass das System nicht berührungssicher ist. Das bedeutet: Theoretisch ist es beispielsweise Kindern möglich, an den stromführenden Draht zu fassen, während sich dieser in Verbindung mit dem Stromnetz befindet. Hier besteht Lebensgefahr.

Steckdosen-Adapter für Stecker Typ D

Auf unserer Seite finden Sie umfangreiche Informationen zu Steckdosen-Adaptern. Möchten Sie für Steckdosen des Typ Ds einen Adapter erwerben, finden Sie in unserem Vergleich die passenden Reisestecker. Oder Sie kaufen direkt den einzelnen Adapter.

Hier ist eine Auswahl an Ländern, in denen der Stecker Typ D verwendet wird:

Schreibe einen Kommentar