Typ I Stecker / Steckdosen

Typ I Stecker gezeichnet

Der Typ I Stecker wird vor allem in Australien und China verwendet. Er ist nicht mit deutschen Steckern kompatibel. Ein Klick auf den nachfolgenden Link führt Sie zu passenden Adaptern.

Adapter für Stecker Typ I erwerben


Details zum Stecker Typ I

Der Typ I Stecker ist vor allem für seine Verwendung in Australien und Neuseeland sowie China bekannt. Außerdem wird er in Argentinien und Uruguay verwendet. Die typischen Merkmale des Typ I Steckers sind die drei flachen Kontakte, von denen Phasen- und Neutralleiter um 30° zum Schutzkontakt gebogen sind. Letzterer befindet sich mittig unterhalb der beiden Kontakte und ist ein Stück länger, damit der Schutz jederzeit beim Einstecken gegeben ist.

Da der Typ I Stecker einen Schutzkontakt bietet, kann er durch die Verwendung eines entsprechenden Kontaktes auch mit Schukosteckdosen problemlos genutzt werden. Der Schutzkontakt sorgt in Verbindung mit einem FI-Schalter für das Herausspringen der Sicherung, sofern beispielsweise der stromführende Draht das Gehäuse eines metallenen Gerätes berührt.

Tipp für die unkomplizierte Verwendung von Adaptern

Oftmals beschränkt sich ein Staat nicht auf die Verwendung von nur einem Steckertyp. So wird in Australien beispielsweise nicht nur der Stecker Typ I verwendet. In diesem Falle kann es Sinn machen, auf andere Steckdosen-Adapter zurückzugreifen, die multifunktionell sind. Das spart Platz im Gepäck und ermöglicht in Verbindung mit einem Verteiler die Verwendung mehrerer Geräte.

Hier ist eine Auswahl an Staaten, in denen der Stecker Typ I verwendet wird:

Schreibe einen Kommentar