Typ J Stecker / Steckdosen

Typ J Stecker gezeichnet

Typ J Steckdosen kommen vor allem in der Schweiz und in Liechtenstein zum Einsatz. Sie sind platzsparend ähneln dem Typ-C-Stecker, wobei insgesamt drei Kontakte zur Verfügung stehen.

Adapter für Stecker Typ J erwerben


Details zum Stecker Typ J

Der Typ J Stecker (auch als SEV 1011 bezeichnet) wird in Liechtenstein und der Schweiz benutzt. Er besitzt drei Kontaktstifte, von denen die beiden nebeneinander angeordneten Kontakte für die Stromversorgung zuständig sind. Der mittlere oftmals nicht weiter isolierte Kontaktstift stellt den Schutzleiter dar. Er ist leicht asymmetrisch angeordnet, sodass der Typ J Stecker verpolungssicher ist.

Typ J Steckdosen können problemlos Eurostecker aufnehmen. Werden sie ohne Kragen, das heißt auf einer ebenen Steckdose, verbaut, kann auch ein Schukostecker daran angeschlossen werden. Zu beachten ist hier jedoch, dass keine Verbindung der Schutzkontakte besteht. Das kann unter Umständen lebensgefährlich werden.

Wenn Sie neben dem einzelnen Typ J Stecker Adapter weitere Reisestecker benötigen, können Sie auf einen Universalreiseadapter zurückgreifen. Dieser ist in der Regel auch sehr kompakt und bietet gleich mehrere mögliche Steckverbindungen an.

Hier ist eine Auswahl an Staaten, in denen der Stecker Typ J verwendet wird:

Schreibe einen Kommentar